Hinweis

 

Bitte beachten Sie:

Mineralien werden seit Jahrhunderten besondere Kräfte und Eigenschaften zugeordnet und werden daher auch umgangssprachlich als "Heilsteine" bezeichnet. Das Wort "Heilsteine" ist somit seit jeher ein gängiger Begriff, der jedoch kein Heilversprechen in sich trägt.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Wirkung von Heilsteinen, Edelsteinen, Mineralien und Kristallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist.

Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.

Darüber hinaus ist die Nennung der Steine und alles Geschriebene auf diesen Seiten über deren Wirkung weder eine Aufforderung oder Anleitung zur Therapie, noch eine Diagnose im ärztlichen Sinn.

Es werden keine Heilversprechen gemacht!

Ich zeige hier nur meine Erfahrungswerte und altes Wissen der Steinheilkunde auf, welche u.a. in der gängigen Fachliteratur beschrieben ist.

Ich zitiere  aus Fachbüchern von Michael Gienger, Werner Kühni und Walter von Holst. Die Quellenangaben sind hierzu jeweils direkt beim Artikel angegeben, so dass Sie dies dort ebenfalls nachlesen können.

 

Ich gebe Ihnen weder telefonisch noch schriftlich Auskunft über die sogenannen "Wirkungsweisen" von Mineralien. Bitte haben Sie hierfür Verständnis - ich empfehle Ihnen den Kauf guter Faachliteratur (siehe oben).

 

Bei Krankheit oder Sorgen um Ihre Gesundheit wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker.