Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Neuigkeiten lesen

Was gibt es Neues bei KlangEnergie oder was habe ich Ihnen zwischendurch zu erzählen? Zudem finden Sie die monatlichen KlangEnergie-Newsletter zum nachlesen.

Für den interessierten Leser zur Info: Gelegentlich biete ich in meinen Newlettern Rabatt-Aktionen an ... diese Rabatt-Codes erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie den Newsletter abonniert haben!
Newsletter abonnieren

Viel Spaß beim Lesen!


1 - 10 von 25 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im April

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im April

 

KlangEnergie News KlangEnergie - Newsletter (02.04.2021)

 Liebe Freunde von KlangEnergie,

ich wünsche euch allen schöne Ostertage.

Genießt die freien Tage und vielleicht habt ihr die Möglichkeit etwas an der frischen Luft spazieren zu gehen. Egal was ihr macht, genießt die Tage und bleibt entspannt!

 

Was gibt es Neues bei mir?

Ich war Ende März wieder auf Einkaufstour bei meinem Lieblings-Mineralienhändler und konnte wieder schöne und auch seltene Stücke ergattern.

Wie das eben immer so bei mir ist ... ;-)

Ganz neu z.B. der Karibik Calcit (Caribbean Calcite). Ein hübsches blaues Mineral, der stark an den Larimar erinnert - aber aus Pakistan stammt.

Calcit mit Aragonit ... Ich habe hiervon bereits einige Stücke in den Shop eingestellt.

Karibik Calcit - Herz - Karibik Calcit - Seifenstein / Handschmeichler - Karibik Calcit - Kugel ~ 4,7 cm

 

Und was ist wohl der Stein des Monats?

April: ist der Schungit

"In der Natur stehen die Zeichen auf Entwicklung und Ausweitung. An allen Ecken und Enden gedeiht zartes Grün, die ersten Knospen öffnene sich.

Vitalität und Lebensfreude liegt in der Luft, Tiere und Pflanzen streben nach Wachstum und Entfaltung.

Schungit begleitet uns durch seine ausgleichende und stabilisierende Wirkung durch diese manchmal turbulente Zeit. Alte, übernommene Gewohnheiten

können wir wie eine alte Haut abstreifen und zurücklassen.

Ohne Bedenken können wir uns ganz dem Heute und Morgen widmen und unsere persönlichen Wünsche und Ideen realisieren.

Was sich jetzt als erfolgreich herausstellt, wird uns langfristig auch eine materiell stabile gute Basis ermöglichen".

Auch die Regeneration der eigenen Kräfte kann durch den Smaragd gestärkt werden, da wir besser durchschauen, was für uns gut ist."

 

Der Schungit wird oft als "Wundermittel" gegen alles ... dargeboten - was natürlich übertrieben ist. Der Schungit ist zwar ein "ganz besonderer Stein", aber kein Wundermittel.

Viele benutzen ihn als Schutzstein und "Stärkungsstein" und fühlen sich sehr wohl, geschützt und gehalten, wenn sie ihn tragen.

Die im Schungit enthaltenen Fullerene (hohle, geschlossene Moleküle mit Symmetrie aus Kohlenstoffatomen) sollen entgiftend wirken und freie Radikale bekämpfen.

 

Diesen tollen Unterstützer finden Sie hier im Shop: Schungit

 

Viel Freude beim Ostereier suchen und bleiben Sie gesund!

 

Tashi delek

Diane Bolsinger

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Klangschalenlieferung ist da!

Gesamten Beitrag lesen: Die Klangschalenlieferung ist da!

 

Jetzt heißt es auspacken!

 

Sichten, sortieren, teilweise noch ausmessen ...

Die neue Klangschalenlieferung ist angekommen und ich glaube, mir wird nicht langweilig ;-)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im Februar 2021

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im Februar 2021

 

KlangEnergie News  KlangEnergie - Newsletter (06.02.2021)

 

Liebe Freunde von KlangEnergie,

wie geht es euch? 
Ich dachte, es ist mal wieder Zeit für etwas Neuigkeiten und was ich derzeit so treibe. Na ja, ich arbeite (natürlich) und bin gerade wieder dabei,
Neuheiten in den Shop einzustellen. Das ist gar nicht so schnell gemacht, wie sich das der ein oder andere vielleicht vorstellt :-).
 
Gerade ist erst wieder eine größere Ladung an Baryt angekommen und große Pakete an Klangschalen. Jetzt heißt es erst Mal auspacken, sortieren, teilweise waschen.
Bei den Klangschalen kommt noch dazu, dass ich diese mit einem speziellen Computerprogramm einzeln aufnehmen muß und schaue, welche Frequenz (Hertz) in der Schale steckt.
Und wenn ich Glück habe, ist ein "Planetenton/frequenz" dabei.
Dann muss jeder Stein/Klangschale gewogen werden, ausgemessen, (Tonaufnahme) und fotografiert werden. Ihr wisst ja, dass es bei mir zu (fast) allen Artikeln Originalfotos gibt!
So weiß man ganz genau, was man bekommt. Und dann wird jeder Artikel in mein Shopsystem eingepflegt.
Das heißt, den Artikel beschreiben (das ist manchmal ganz ordentlich Text), die Kategorie zuordnen, Bilder hochladen, Gewicht hinterlegen, den Verkaufspreis berechnen
und zum Verkauf "sichtbar" stellen. Dann muss ich den Artikel noch mit der zugeteilten Artikelnummer kennzeichnen, auspreisen und in den Verkaufsraum bringen.
Also richtig Arbeit - die mir aber ganz vieeeeel Freude bereitet!
 
Februar! Es gibt wieder einen Stein des Monats - und zwar den Smaragd.
"Die ruhige, entspannte Stimmung zu Jahresbeginn weicht langsam ersten Aktivitäten. Altes und Überholtes kann zurückgelassen werden.
Der Smaragt bereichert uns durch Klarheit, Wachheit und Weitblick, so daß wir den notwendigen Freiraum für neue Ideen schaffen können. Ziele können mit seiner Unterstützung leichter formuliert
und gefunden werden. Die Orientierung in schwierigen Zeiten wird erleichtert. Smaragd stärkt unseren Blick dafür, was schön, harmonisch und gerecht ist.
So können wir intensiv leben und und genießen. Auch die Regeneration der eigenen Kräfte kann durch den Smaragd gestärkt werden, da wir besser durchschauen, was für uns gut ist."
 
Smaragd: Den Fokus auf das Schöne richten!
 
Affirmation: "Das Leben ist schön" :-) :-)
 
Aus einem meiner Newsletter wissen Sie ja, dass es ab und zu eine Rabatt-Aktion gibt, bei dem ein Artikel oder Produktgruppe für eine bestimmte Zeit reduziert ist.
Was denken Sie? "Wir" können doch dann gleich ab heute den Smaragd in die Sonderaktion nehmen. Angebot (Rabatt-Code)
 
Diesen tollen Unterstützer finden Sie hier im Shop: Smaragd
 
Das war es für heute von mir und ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!
 
Tashi delek
Diane Bolsinger
 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Frohe Weihnachtstage

Gesamten Beitrag lesen: Frohe Weihnachtstage

Fröhliche Weihnachten!

 

KlangEnergie wünscht entspannte und schöne Weihnachtstage, auch wenn wir es dieses Jahr nur im kleinsten Kreise unserer Lieben feiern!

Vielleicht bleibt uns so etwas Zeit, "in uns" zu kehren und unser Jahr Revue passieren zu lassen. Zeit für NEUES!
 
Kommen Sie alle gut in das neue Jahr und bleiben Sie gesund!
 

Herzlichst, Diane Bolsinger

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Keine Betriebsferien

Gesamten Beitrag lesen: Keine Betriebsferien

 

Der KlangEnergie-Shop ist weiterhin für Sie da!

 

Hallo ihr Lieben,

nachdem nun der Lockdown bis 10. Januar 2021 beschlossen wurde und ihr keine Möglichkeit habt, vor Ort bei eurem Fachhändler einzukaufen, habe ich beschlossen, meine Betriebsferien abzusagen.

Ihr wisst, im KlangEnergie-Shop bekommt ihr handverlesene und persönlich von mir ausgesuchte Stücke. Alle mit guter Energie und Schwingung - und Originalfotos!

Ich bin für euch da!

Herzliche Grüße
Diane Bolsinger
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im Dezember

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im Dezember

 

KlangEnergie News KlangEnergie - Newsletter (08.12.2020)

 Liebe Freunde von KlangEnergie,

Weihnachten naht mit großen Schritten - und falls Sie für Ihre Lieben noch kein passendes Weihnachtsgeschenk haben:

Mein Shop steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung und ich denke, dass Sie bestimmt etwas Schönes finden werden.

 

Ich werde mir Ende des Jahres wieder eine kleine Auszeit gönnen und zwar vom 21. Dezember bis 10. Januar 2021.

Das automatische Shop-Bestellsystem nimmt natürlich weiterhin Ihre Bestellungen entgegen, aber die Bearbeitung, Versand, Fragen beantworten, etc.

findet dann erst wieder ab dem 11. Januar statt.

Zahlungseingänge (für den Versand) können noch bis zum 19. Dezember berücksichtigt werden.

 

Als Neuerung stand ja das Gästebuch an und Dankeschön an alle, die schon ein paar Zeilen geschrieben haben.

Und tatsächlich war noch nichts Negatives dabei - super das freut mich, vielen Dank!

Dann noch die neue "Geschichte" mit der Rabatt-Aktion, ab heute sind die Räucherstäbchen dran. Mmmmh, die duften alle immer so gut.

 

Und ein letztes Mal in diesem Jahr, der Stein des Monats!

Diesen Monat ist es der Rhodonit - auch bekannt als der "Wunden-Unterstützer".

Ich selbst trage ihn gerne nach jedem medizinischen, chirurgischen Eingriff oder wenn mal wieder meine Venen "ein Zipperlein" haben.

 

Der Rhodonit kann einen klaren Weg erschaffen, um die Yin-Yang-Energien ins Gleichgewicht zu bringen. Er hilft dabei, in allen Situationen ruhige Sicherheit zu erlangen.

Rhodonit aktiviert und energetisiert das Herzchakra und übermittelt die Schwingungen bedingungsloser Liebe.

Er aktiviert die Zirbeldrüse und strahlt eine dominante und einflussreiche Energie ab, um intuitive Führung zu stimulieren.

(Auszug - Quelle: Melody, Das Handbuch der Edelsteine und Kristalle, Delphi Verlag, 1998)

 

Werner Kühni und Walter von Holst schreiben zum Rhodonit:

" ... ist als Erste-Hilfe-Stein unverzichtbar, bessert Durchblutungsstörungen des Gewebes und der Muskulatur, ... beschleunigt die Wundheilung nach

Verletzungen, Quetschungen, Verbrennungen und Operationen, Muskelkater, fördert die Libido.

... bei Angst vor Veränderungen und Verlust, Prüfungsangst, Lernblockaden, ... innere Ruhe, Selbstwertgefühl, seelische Verletzungen, bringt ein kraftvolles

Lebensgefühl ..."

(Auszug - Quelle: Taschenlexikon der Heilsteine, o.g. Autoren, AT Verlag, 2004)

 

Diesen tollen Unterstützer finden Sie hier im Shop: Rhodonit

 

Ich wünsche Ihnen eine schöne und entspannte Weihnachtszeit und bleiben Sie gesund!

Diane Bolsinger

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im November

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im November

 

KlangEnergie News  KlangEnergie - Newsletter (01.11.2020)

 

Liebe Freunde von KlangEnergie,

ja ich weiß, ein Newsletter von mir ist schon längst überfällig ... aber heute ist es wieder soweit.
Ich habe mir in der letzten Zeit ein paar neue Sachen überlegt und nun bin ich gespannt, wie es "ankommt".
 
1.
Vielleicht hat der ein oder andere schon gesehen, dass es jetzt ein Gästebuch gibt. Das hatte ich ganz zu Beginn meiner Shoperöffnung, aber irgendwie hat sich keiner so richtig getraut 
oder hatte keine Lust etwas reinzuschreiben. Deshalb habe ich es damals wieder entfernt.
Ich freue mich "sehr, sehr", dass mir so viele Menschen nette, freundliche und lobende Worte zu meinen Artikeln, nach Erhalt des Paketes, per E-Mail schreiben.
Deshalb habe ich seit Oktober wieder ein Gästebuch ins Leben gerufen.
Ich würde es gut finden, wenn Sie dort Ihre Erfahrungen mit mir und den Produkten hineinschreiben würden. So erfahren auch andere Menschen, was der KlangEnergie-Shop
so bietet (oder auch nicht bietet) ;-)
Als Anmerkung: Das Gästebuch ist über die Handyfunktion leider nicht zu sehen (nur PC oder IPad).
 
2.
Es wird ein bis zwei Mal im Monat eine besondere Rabatt-Aktion geben.
Je nach meiner Lust und Laune werde ich hier eine bestimmte Artikelgruppe bzw. Produkte reduzieren.
 
Von heute ab bis zum 8. November 2020 geht übrigens der Baryt mit 11% ins Rennen.
 
Wie müssen Sie vorgehen?
Das Sonderangebot öffnen und Sie sehen, welcher Stein, Räucherware oder sonstiges das besondere & rabattfähige Angebot ist.
Und Sie sehen auch den GUTSCHEINCODE für dieses Angebot.
Jetzt Ihre Wunschartikel aus der Rabatt-Aktion in den Warenkorb legen und im Bestellvorgang den genannten Gutscheincode eingeben.
Also im Falle es Baryt-Angebots wäre das der Code: BARYT - und Sie bekommen auf alle Baryte, egal ob Rohstein, Anhänger, ... 11 Prozent.
 
Ich hoffe das ist gut zu verstehen und nicht zu schwierig ...
 
 
Jetzt möchte ich noch den Stein des Monats November vorstellen: Der Nephrit
 
Nephrit ist eine Jade-Varietät, die aus Jade und Aktinolith besteht. 
Er gleicht die männlichen und weiblichen Energien aus und sorgt für einen Energieaustausch, so dass ein harmonisches Gleichgewicht zwischen
dem Selbst und einem Partner entsteht. 
Er gilt als Schutzstein bei den Angehörigen verschiedener Stämme in Neuseeland. Sie sehen in ihm eine unsichtbare Barriere gegen feindliche Angriffe 
und Krankheiten.
Im alten China war er ein heiliger Stein, der für sakrale Handlungen und zur Verzierung von Kultgegenständen verwendet wurde.
Man glaubte, dass er jedem Glück brächte, der ihn berührte. 
Laut Melody soll er die Funktion der weißen Blutkörperchen stimulieren und die Tätigkeit der Nebennieren anregen.
(Quelle: Melody, Das Handbuch der Edelsteine und Kristalle, Delphi Verlag, 1998)
 
"Nephrit: Gleichgewicht durch Verzeihen. Das tragende Wesen des Nephrits ist nährend, sanft und harmonisch. Es wirkt reinigend und klärend auf festgehaltene 
emotionale Blockaden. Innere Frieden stellt sich ein und Du findest zu Neutralität und Toleranz. Im Zentrum Deiner Ruhe kannst Du alles loslassen, was Dich bedrückt,
Störfelder werden einfach weggespült. Es ist schön, Deine eigene freie Kraft zu spüren. Jetzt kannst Du im Inneren, wie im Äußeren verzeihen."
(Quelle: Steinwesen im Medizinrad, S.Bergmann und F. Girulat, Neue Erde Verlag 2016)
 
Affirmation: "Ich vergebe mir selbst und meinem Gegenüber. Harmonie und Gleichgewicht sind jetzt da."
 
Diesen tollen Unterstützer finden Sie hier im Shop: Nephrit
 
 
Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!
 
Tashi delek
Diane Bolsinger
 

 

 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im August

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im August

 

KlangEnergie News  KlangEnergie - Newsletter (06.08.2020)

Liebe Freunde von KlangEnergie,

Heute schicke ich Ihnen viele Sonnenstrahlen aus dem Schwabenland :-) - und es soll ja die Tage noch ein Stück wärmer werden.
 
Mein Lieblings-Großhändler durfte letzten Monat endlich wieder seine "heiligen Hallen" öffnen und ich konnte wieder nach Herzenslust vor Ort stöbern und einkaufen.
Viele schöne Steinchen liegen hier nun bei mir und werden in den nächsten Wochen, nach und nach, in den Shop hüpfen.
 
Auch habe ich wieder einiges an Baryt bekommen und habe ganz neu das "Baryt-Säcklein" im Shop. Ich habe zwei Varianten gemacht, 1 Kilo und 500 Gramm.
Die Beutel sind mit kleinen Rohsteinen bzw. Barytsplitt gefüllt. Das kleinere Säcklein ist somit auch angenehm zum Auflegen geeignet, da es nicht so schwer ist.
 
 
Ja! Ich darf wieder unterrichten - und am 15. August findet ein eintägiger Klangschalen-Workshop statt.
Für alle Spontanen: Es ist noch ein Platz frei - also schnell anmelden.
Und für alle Vorausplaner:
Ab dem 25. September findet wieder die Ausbildung Professionelle Klangschalenmassage statt (4 x 3 Tage) und
vom 02. bis 04. Oktober findet der Ausbildungskurs: Geführte Klangschalen-Meditation statt. Weitere Infos: Klangschalen-Meditation
 
 
Aber jetzt fragen Sie sich bestimmt: Was ist denn eigentlich der Stein des Monats?
Das Mineral für den Monat August ist der Labradorit.
Ich kann mich noch erinnern, dass der Labradorit einer meiner ersten "Heilsteine" war. Nicht der "Wirkung" wegen, sondern einfach, weil mich dieser tolle schillernde Stein fasziniert hat.
Der Labradorit wird übrigens den im Sternzeichen Krebs geborenen Menschen zugeordnet  - und hier der zweiten Dekade (02.-11.07.)
Er gehört zur Feldspat-Familie und hat eine ganze Reihe an Spektralfarben.
Somit sorgt sein flammendes Farbenspiel für unglaubliche Farben wie Kupferrot, Pfauenblau oder Goldgelb.
 
Hier ein Auszug aus Melodys "Das Handbuch der Edelsteine und Kristalle", Delphi Verlag, Seite 409-411, 1998:
"Der Labradorit wird auch "Sternentempel" genannt, denn er stützt und verleiht innere Kraft, während er gleichzeitig das Verständnis für das von uns gewählte Karma vertieft.
Er fülllt unsere Seele mit der Lichtenergie von Wesenheiten auf anderen Planeten. Das flimmernde Farbenspiel hat einen extraterrestrischen Ursprung:
Es ist im Mineral eingeschlossen und bringt Energien, die sich im Verlauf von Abermillionen Jahren in der Galaxis entwickelt haben, auf unsere Erde.
Der Labradorit ist ein Sprachrohr des Unbewußten: Er lehrt uns, innere Botschaften zu beachten und in der physischen Realität umzusetzen.
Er verleiht dem inneren Sehen Klarheit und bringt uns Seelenfrieden und eine innere, unerschütterliche Gelassenheit, weil er alle beunruhigenden Gedanken auflöst.
Er symbolisiert den Mond und erweist sich als treuer Begleiter in allen Perioden des inneren Wachstums, kündigt die Höherentwicklung an.
Der Labradorit kann in der Radionik verwendet werden, er bewirkt, dass der Therapeut die Schwingungen im Energiefeld des Patienten besser messen, die Diagnose stellen
und die Behandlung verordnen kann.
Er stimuliert die mentalen Kräfte und baut Streß und Ängste ab. Weitere Anwendungen sind: Verdauungs-, Kreislauf- und Stoffwechselbeschwerden.
Ihm wird außerdem eine gute Wirkung bei Sehschwäche nachgesagt."
 
Hier geht es direkt zu diesem faszinierenden Stein: Labradorit
 
 
 
Beste Grüße und bleibt gesund!
 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im Mai

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im Mai

 

KlangEnergie News KlangEnergie - Newsletter (03.05.2020)

 

 Liebe Freunde von KlangEnergie,

heute mal ein ganz "experimenteller" Newsletter von mir - wie Sie im unteren Bereich herausfinden werden.

Wie geht es Ihnen? 

Ich hoffe Sie sind alle bei bester Gesundheit und können sich gut mit der aktuellen Lage "arrangieren".

Auch ich habe derzeit ab und zu meine "Hoch und Tiefs" (so geht es vielleicht einigen), denn meine Praxistätigkeiten und vor allem meine Ausbildungen und Seminare fehlen mir doch sehr.

Bisher musste ich zwei Ausbildungen "aussetzen" aber ich hoffe, dass es vielleicht bis Herbst/Winter die Möglichkeit gibt, den ein oder anderen Kurs stattfinden zu lassen.

Aber die Zeit - und die Forschung - werden es zeigen.

Ich wünsche uns allen Mut und Zuversicht - und dass keinen den Übermut übermannt.

Ich persönlich halte es für SEHR wichtig Abstand zu halten, Kontakte einzuschränken und das Gesicht mit einem individuellen Mund/Nasenschutz zu "verschönern".

(Meine Schwiegermutter hat uns auch schon sehr hübsche Masken genäht. :-)) Das Hände waschen muss ich ja nicht erwähnen, wirklich eine tolle Sache Wasser und Seife ;-)

Es will uns niemand "beschneiden" und ganz ehrlich, ich verstehe diejenigen überhaupt nicht, die ihre Grundrechte verletzt sehen.

Hier geht es doch um uns alle und um unser Wohl und Gesundheit! (Das wollte ich jetzt einfach mal loswerden ...)

 

Aber jetzt zum eigentlichen Anliegen, nämlich den Neuigkeiten im Mai.

Oh, oh, da fällt mir spontan ein, wo ich das schreibe, dass ich ja diesen Monat wieder ein Jährchen mehr an Weisheit gewinne.

Puh, aber ich habe noch ein paar Tage mit der sechs hintendran.

Also der Mai ... natürlich muss ich mein kleines "Wellness-Klangschalen-Seminar" ausfallen lassen, sodass ich Ihnen hierzu eigentlich gar nichts erzählen brauche wie spannend und lehrreich

das wird und Sie sich gerne noch kurzfristig anmelden dürfen. Das mache ich dann einfach ein anderes Mal wieder.

Aber ich habe gerade wieder tolle Klangschalen bekommen. Ganz neu habe ich die "Erzengel Michael" Frequenz und die Frequenz "Wasserstoffgamma".

Sehr spannende Frequenzen, vor allem das Wasserstoffgamma geht genau dort hin, wo man es braucht.

Gerne dürfen Sie sich mit den Hörproben ein Bild machen: Klangschalen für den universellen Bereich

 

Mai und der Stein des Monats. In diesem Monat ist es der herrliche Peridot

Er wird auch Chrysolith oder Olivin genannt. Ein Stein, der allein schon durch seine schöne grüne Farbe ins Auge fällt.

Und bekanntermaßen haben grüne Mineralien einen guten Bezug zu unseren ausscheidenden Organen wie Niere und Leber. Das Mineral passt also auch gut zu einer "Entschlackungskur".

Ich habe ja oben schon erwähnt, dass mir meine Ausbildungen und somit auch das "verbale Mitteilen" fehlt.

Deshalb habe ich mir gedacht, ich könnte doch mal mit Ihnen reden ... und so habe ich meinen erste "Audioaufnahme" erstellt.

Hier dürfen Sie mir ein bisschen zuhören - und super, keiner kann mich unterbrechen ;-)

 

Also, wenn Sie Lust haben mir zu lauschen, dann dürfen Sie das gerne hier tun: Diane ließt vor: Der Peridot

 

Abschließend noch aus dem "Steinwesen im Medizinrad" von S. Bergmann und F. Girulat (Neue Erde) die Beschreibung des Peridot mit Affirmation.

"Das kühne Wesen des Peridot ist ehrlich und klar. Tief klärend und ausleitend, reinigt es, räumt auf und schafft Platz für das Wesentliche.

Es hilft Dir, die Verbindung mit deiner eigenen Wahreit herzustellen. Wie ein Adler packt der Peridot tiefliegende Ängste und macht sie sichtbar,

um sie zu lösen und in Harmonie zu tragen. Helles Licht breitet sich in dir aus, du erhälst Weitblick, findest Balance und innere Ruhe."

 

Affirmation: "Ich vertraue meiner Erfahrung und entscheide selbst."

 

Peridot im Shop finden Sie hier: Peridot

 

 

Das war es für heute von mir.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Tashi delek

Diane Bolsinger

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuigkeiten von KlangEnergie im April

Gesamten Beitrag lesen: Neuigkeiten von KlangEnergie im April

KlangEnergie News KlangEnergie - Newsletter (01.04.2020)

 

Liebe Freunde von KlangEnergie,

ich hoffe es geht Ihnen allen gut!

Ich wünsche viel Kraft, Durchhaltevermögen, Liebe und Gesundheit.

 

Eigentlich wollte ich diesen Monat den Stichtit als "Stein des Monats" vorstellen, aber ich entscheide mich um ... und möchte Ihnen heute meinen persönlichen

"Schutz- und Einfach-genial-Stein" vorstellen: Den Heliotrop

Ohne dieses Mineral um den Hals sieht man mich zur Zeit überhaupt nicht mehr (na ja, außer beim Duschen ;-)) 

Der Heliotrop ist mein "Bodyguard" und mit ihm hat auch Hildegard von Bingen schon unglaublich viel gearbeitet und erreicht.

 

Ich finde dieser Stein ist derzeit der "Stein der Stunde" und deshalb habe ich Ihnen hier ein Foto/Auszug aus dem Buch:

"Enzyklopädie der Steinheilkunde", AT Verlag, Werner Kühni, Walter von Holst, 4. Auflage 2013

 

Heliotrop_Steinheilkunde

Jetzt können Sie sich selbst ein Bild davon machen, warum ich persönlich diesen Stein so klasse finde. Wobei der sphärolithische Chalcedon (Ozeanjaspis) 

auch nicht zu verachten ist.

 

Hier gelangen Sie direkt zum Heliotrop, falls auch er Sie interessiert: Heliotrop

 

Heute mal etwas kürzer ... aber in der Kürze liegt die Würze :-) 

 

Ich wünsche Ihnen einen guten April - BLEIBEN SIE GESUND!

Herzlichst,
Diane Bolsinger
 
Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 25 Ergebnissen