• Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen
  • Überraschungs-Beigabe zu jeder Bestellung
  • Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen
  • Überraschungs-Beigabe zu jeder Bestellung

Gem Silica - Freeform gebohrt - Anhänger

Artikelnummer: HS-GEMSILICA-CAB-2

34,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ich gefalle dir? Ich bin käuflich.
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Gem Silica 

kristallin erscheinender Chrysokoll mit Quarz/Bergkristall - Form: Freefom Cabochon, gebohrt - Anhänger

Gem Silica/Gemsilica 

= Verwachsung von kristallin erscheinendem Chrysokoll mit Quarz/Bergkristall

Freeform - Cabochon

gebohrt

 

Anhänger 

Größe: ca. 2,8 x 2,4 x 0,8 cm   Fotos: Vorder- und Rückseite

 

Gemsilica / Chrysokoll

Ein schöner Stein für das Hals- und Herzchakra.

 

Organbezug: Darm, Galle, Haare, Haut, Herzrhythmus, Leber

 

Wirkung der Ionen:

  • Kupfer - Ausgeglichenheit, krampflösend
  • Wasser - Lebendigkeit

Der Chrysokoll kühlt und könnte laut Hildegard von Bingen als Ersthelfer bei Brandverletzungen gut unterstützen ...

 

 

Den Fachbüchern von Michael Gienger und Werner Kühni & Walter von Holst ist zu entnehmen: "Er regt die Bauchspeicheldrüse an und kann somit zum Insulinausgleich beitragen.

Chrysokoll stärkt die Muskulatur und wird unterstützend bei Blutkrankheiten und Zellstörungen eingesetzt.

Er erhöht die Lebenskraft, führt zu mehr Initiative und fördert Harmonie. Durch seine beruhigende Wirkung löst der Chrysokoll bei seinem Träger Überspannungen, Streß und beruhigt die Nerven. Er unterstützt eine liebevolle Beziehung zu uns selbst und in der Partnerschaft."

   

Bestellen Sie dazu Ihr passendes  Baumwollband gewachst oder Kautschukreif schwarz 50 cm.

     

 

Quellen:

Gienger, Michael: Lexikon der Heilsteine. NEUE ERDE Verlag GmbH Saarbrücken, 4. Auflage 2000, Seite 196-197

Kühni, Werner & von Holst, Michael: Enzyklopädie der Steinheilkunde. AT Verlag Aarau und München, 4. Auflage 2013, Seite 250-251

 

Mineralien/Steinanhänger ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten! Die Wirkungsweise der Steine ist wissenschaftlich nicht belegt und das Geschriebene stellt keine Anleitung oder Aufforderung zur Therapie oder Diagnose im ärzlichen Sinne dar!
Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen meine persönliche Meinung und die der angegebenen Buchautoren dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.