• Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen
  • Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen

Ozeanjaspis - Herz mit Öse - Anhänger

Artikelnummer: HS-OZEAN-H-AN

9,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ich gefalle Dir? Ich bin käuflich.
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Ozeanjaspis/Sphärol. Chalcedon

aus Madagaskar - in Herzform geschliffen - mit Metallöse - Anhänger

 

Ozeanjaspis

in Herzform geschliffen

mit nickelfreier Metallöse

 

Anhänger

Größe Stein: ca. 2,0 cm

Fotos (wie üblich Original): Vorder- und Rückseite - Ein Herz mit tollen Strukturen! An alle, die sich nicht mit Mineralien auskennen: Nein, der Stein ist nicht kaputt.

 

Der Ozean-Jaspis fördert eine positive Lebenseinstellung, geistige und seelische Erneuerung und bringt frische Ideen hervor.

  Textauszug aus den Fachbüchern von Michael Gienger und Werner Kühni & Walter von Holst. Hier steht geschrieben und kann nachgelesen werden (Quelltextangabe untenstehend): "Der Ozean-Jaspis, Ozean-Achat oder Sphärolithische Chalcedon hat eine gute Wirkung auf unser Immunsystem.  Stärkt den Immunschutz bei infektanfälligen Menschen, wodurch Erkrankungen vorgebeugt werden soll; verbessert Lymphfluß, kann Lymphknoten abschwellen lassen und hilft unterstützend bei langandauernden, hartnäckigen Infektionen. Er steht für Zellerneuerung und Regeneration, Körperregionen werden besser ver- und entsorgt und viele Funktionsstörungen können verschwinden. In diesem Zusammenhang stehen auch Rückbildungen von Zysten, Myomen und Tumoren. Ozean-Jaspis/Chalcedon fördert die Erneuerung von Zellen, Geweben und Organen selbst in Situationen, in denen es lange Zeit keinerlei Verbesserungen gab; vitalisierend und verjüngend; fördert Verdauung. Fördert emotionale und geistige Erneuerung, gibt frische Ideen, spornt Phantasie an. Gibt eine positive Lebenshaltung; ...".      

Quelle:

 

Kühni, Werner & von Holst, Walter: Enzyklopädie der Steinheilkunde, AT Verlag Aarau und München, 4. Auflage 2013, Seite 421-22

 

Mineralien ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten! Die Wirkungsweise der Steine ist wissenschaftlich nicht belegt und das Geschriebene stellt keine Anleitung oder Aufforderung zur Therapie oder Diagnose im ärzlichen Sinn dar! Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle (auch sog. Heilsteine) krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die Ausführungen stellen die Meinung der Buchautoren und/oder meine persönliche Meinung dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.