• Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen
  • Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen

Psilomelan - Cabochon-Anhänger - in Silberfassung

Artikelnummer: HS-PSILOMELAN-AN-1

60,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ich gefalle Dir? Ich bin käuflich.
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Psilomelan

Unikat aus Marokko

im Cabochonschliff, oval

in 925-er Silberfassung & Silberöse


Anhänger

Größe Stein: ca. 3,1 x 2,0 x 0,6 cm

Gesamt mit Öse: ca. 4,6 cm

Fotos: Vorder- und Rückseite (wie üblich Original)


Der Psilomelan fühlt sich auf dem Herzchakra sehr wohl.


Wirkung der Ionen:

  • Barium: Entwicklung
  • Mangan: Belebung


Textauszug aus den Fachbüchern Werner Kühni & Walter von Holst. Hier steht geschrieben und ist zu entnehmen (Quelltextangabe untenstehend):

"Er soll die Zellatmung anregen, Lungenschleim lösen und die Lungenwände unterstützen; bei Hautentzündungen unterstützend sein und die Insulinabgabe an das Blut regulieren. Psilomelan soll Herz und Kreislauf schützen und den Darm verbessern. Er ermutigt, Gefühle geschehen zu lassen und emotionale Entwicklungsmuster zu analysieren. Er fördert frische Ideen und hilft Risiken abzuwägen, negative Erfahrungen zu verarbeiten und bremst übereilte Handlungen; ..."


Quellen:

Kühni, Werner & von Holst, Michael: Enzyklopädie der Steinheilkunde. AT Verlag Aarau und München, 4. Auflage 2013, Seite 377-378


Mineralien/Steinanhänger ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten!

Die Wirkungsweise ist wissenschaftlich nicht belegt und das Geschriebene stellt keine Anleitung oder Aufforderung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar!

Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen meine persönliche Meinung und die der Buchautoren dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.