• Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen
  • Handverlesene Unikate
  • Beste Qualität & geprüfte Mineralien
  • Originalfotos & Hörproben
  • Tatkräftiges "Ein-Frau"-Unternehmen

Selenit Chakren-Anhänger - mit Öse

Artikelnummer: HS-CHAKRA-SELENIT

12,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Selenit 

mit 7 versch. Chakren-Mineralien - mit galvanisierter Kappe & Öse - Anhänger

Selenit

flacher Rohstein

mit sieben versch. Chakrenmineralien

mit galvanisierter Kappe & Öse

 

Anhänger

Größe Selenit: ca. 4,5 bis 5,0 cm (ohne Öse)

Originalfotos

 

 

Bring Deine Lebensräder in Balance!  

Als Chakren werden im Buddhismus und Hinduismus die sieben Energiezentren im Körper des Menschen bezeichnet, die miteinander in Beziehung und in Einklang stehen sollen. Jedem der sieben Chakren entspricht mindestens ein Edelstein, der Blockaden im Energiefluss des Körpers zu lösen und somit Harmonie herzustellen vermag. 

Durch das Tragen von Chakra-Schmuck haben Sie die wichtigsten sieben Steine stets dabei und vereinen die positive Wirkung auf sich mit ästhetischer Ausstrahlung auf Andere.

 

 

Der Selenit (Gips) ist ein beruhigender Stein, der tiefen inneren Frieden verheißt und für Meditationszwecke und spirituelles Arbeiten bestens geeignet ist.

Daher ist er auch ein guter Stein für das Scheitel- und Herzchakra.

 

Textauszug aus den Fachbüchern von Michael Gienger, Werner Kühni und Walter von Holst. Hier steht geschrieben und kann nachgelesen werden (Quelltextangabe unten): "Der Selenit kann die Elastizität des Gewebes, Muskulatur und der Knochen verbessern. Der Selenit unterstützt bei freinmotorischen Störungen der Hand-Auge-Koordination, aktiviert das Kleinhirn und den Schulter-Arm-Bereich; ..."

 

   

 

Quellen:

Gienger, Michael: Lexikon der Heilsteine. NEUE ERDE Verlag GmbH Saarbrücken, 4. Auflage 2000, Seite 244-245

Kühni, Werner & von Holst, Walter: Enzyklopädie der Steinheilkunde. AT Verlag Aarau und München, 4. Auflage 2013, Seite 392-393

Mineralien ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten! Die Wirkungsweise der Steine ist wissenschaftlich nicht belegt und das Geschriebene stellt keine Anleitung oder Aufforderung zur Therapie oder Diagnose im ärzlichen Sinne dar!
Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine (auch sog. "Heilsteine") krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen meine persönliche Meinung und die der angegebenen Buchautoren dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.